Zu Besuch bei Menschenaffen!

fremde.heimat.bibel

Zwei Wochen fremde.heimat.bibel in Frankfurt!

Wir setzen auf Toleranz, Vielfalt und Kultur – deshalb sendet LUX Radio in diesem Jahr zur Sonderausstellung „fremde.heimat.bibel“ im Erlebnismuseum Bibelhaus in Frankfurt. Wir berichten mit Reportagen, Talks und Live-Schalten direkt über die Ausstellung. Jeden Abend von 19 bis 22 Uhr gibt’s zusätzlich drei Stunden rund um Kunst und Kultur in Frankfurt – die vielen Facetten unserer Stadt werden genauso Thema sein, wie Fremde, die in Frankfurt eine neue Heimat gefunden haben.

Die Sonderausstellung fremde.heimat.bibel:

Frankfurt ist eine Stadt der Einwanderinnen und Einwanderer. Sechs Frankfurter aus aller Welt erzählen in interaktiven Video-Installationen ihre ganz persönliche Geschichte: ein Prinz aus Äthiopien, eine Krankenschwester aus Indonesien, eine Schriftstellerin aus Nigeria, eine Anwältin aus dem Kongo und Studierende aus Kenia und Süd-Korea. Immer ist die Bibel in der Muttersprache mit auf ihrem Weg nach Deutschland im Reisegepäck. Sechs Beispiele, die deutliche machen, wie vielfältig der Umgang mit der Bibel heute ist.

HIER FINDEST DU ALLE BEITRÄGE VON LUX ZUR AUSSTELLUNG